Kreisjugendring Wolfenbüttel e.V.

Juleica Fachtag 2014

veröffentlicht am 28.02.2014


Vom Medienzentrum bis hin zum Rockbüro


Vier unterschiedliche Workshops gab es am Fachtag des Arbeitskreises Pro JuLeiCa, am 28.02.14 für Jugendgruppenleiter und Interessierte der Kinder- und Jugendarbeit. Die Teilnehmer hatten im Rotationsprinzip die Möglichkeit alle Angebote für ca. eineinhalb Stunden zu besuchen um dort selber aktiv zu werden.
Im Sitzungssaal des Landkreises erhielten sie Informationen rund um die JuLeiCa. Wie und wo beantrage ich die Jugendgruppenleitercard, wo erhalte ich Fördermittel um z.B. meine Kinderfreizeit kostengünstiger zu gestalten und gibt es noch andere Wege der Finanzierung. In der Kommisse, die als Start- und Endpunkt genutzt wurde, gab es ein Kreativangebot mit dem der Gruppenleiter sofort in seiner Gruppe starten könnte.
Workshop „Medienzentrum“ mit Laura Lörcher bot seinen Besuchern einen kurzen Einblick in Kameraführung. Worauf muss ich achten wenn ich einen Film drehe, was ist der goldene Schnitt und wie kann ich mit meiner Gruppe das Medienzentrum des Landkreises nutzen? Wer wollte, konnte ein kurzes Interview mit Uwe Bärecke vom TV38 führen zum Thema Kinder- und Jugendarbeit. Spätestens am 1.April wird es auf TV38 zu sehen sein.
Im Rockbüro wurde der Pool der Musikinstrumente ordentlich genutzt und in kürzester Zeit spielten die Fachtagsteilnehmer „ring of fire“ auf Schlagzeug, Cachon und E-Guitarre. Angeleitet durch Mike Störmer, Peter van der Meer und Christoph Thiem war dies eine gelungene Aktion.